Die Verwaltungsgemeinschaft

Erläuterungen zur Verwaltungsgemeinschaft

Die Gemeinden Obermichelbach und Tuchenbach sind selbständige Gebietskörperschaften mit eigenem Bürgermeister, eigenem Gemeinderat und eigenem Ortsrecht (Satzungen und Verordnungen). Sie erheben eigene Steuern (Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hundesteuer) und Abgaben.

Um selbständig bestehen zu können, und aus Kosten- und Zweckmäßigkeitsgründen sind die beiden Gemeinden zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengeschlossen, das heißt, die Verwaltungsaufgaben werden mit einer gemeinsamen Personal- und Sachausstattung erledigt, wobei jedoch immer die Beschlüsse der einzelnen Gemeinderäte auszuführen sind. Lediglich die staatlich übertragenen Aufgaben führt die Verwaltung in eigener Verantwortung aus.

Gemeinschaftsversammlung

Die Gemeinschaftsversammlung entscheidet über die Verwaltung und besteht aus den 1. Bürgermeistern und einzelnen Gemeinderatsmitgliedern der beiden Mitgliedsgemeinden.

Gemeinschaftsvorsitzender und somit Chef der Verwaltung ist 1. Bürgermeister Herbert Jäger aus Obermichelbach, sein Stellvertreter 1. Bürgermeister Leonhard Eder aus Tuchenbach. Weitere Mitglieder sind Ingrid Wendler-Aufrecht, Bernd Zimmermann, Harald Deininger und Ulla Schwarte aus Obermichelbach, Dieter Goebel und Fabian Fleischmann aus Tuchenbach.

Die Gemeinschaftsversammlung entscheidet über die Verwaltungsausgaben und das Verwaltungspersonal. Die Finanzierung der Verwaltungsgemeinschaft erfolgt mittels einer Umlage entsprechend der Einwohnerzahl der Mitgliedsgemeinden.

Sitzungen der Gemeinschaftsversammlung finden unregelmäßig und nur bei Bedarf statt.

Geschichte der Verwaltungsgemeinschaft

01.05.1978 – Bildung der Verwaltungsgemeinschaft Veitsbronn mit den Gemeinden Veitsbronn, Seukendorf, Obermichelbach, Puschendorf und Tuchenbach mit Sitz Veitsbronn im Zuge der Gebietsreform

01.01.1980 – Auflösung der Verwaltungsgemeinschaft Veitsbronn und Bildung der Verwaltungsgemeinschaft Tuchenbach mit den Gemeinden Obermichelbach, Puschendorf und Tuchenbach mit Sitz in Tuchenbach. Gleichzeitig Ausgliederung des Ortes Retzelfembach aus der Gemeinde Tuchenbach zur Gemeinde Veitsbronn

01.01.1998 – Austritt der Gemeinde Puschendorf mit Umbenennung in Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach-Tuchenbach

01.01.2002 – Verlegung des Verwaltungssitzes nach Obermichelbach

Comments are closed.