Gemeindewerke Obermichelbach – Soforthilfe Nahwärmekunden

12. Dezember 2022

Liebe Kundin, lieber Kunde,
die Gas- und Wärmepreisbremse wurde mit dem Erdgas-Wärme-Soforthilfegesetz (EWSG) beschlossen.
Mit dem EWSG bekommen wir die Möglichkeit, einige unserer Kunden direkt zu entlasten, indem wir die Dezember-Zahlung für Wärme bis zum 31.12.2022 erstatten. In Ihrer Abrechnung für den Monat Dezember 2022 wird diese Erstattung gesondert ausgewiesen.

Sie sind von der Entlastung betroffen, wenn:

  • Ihr jährlicher Verbrauch unter 1,5 Gigawattstunden liegt.
  • Sie Vermieter sind und der Verbrauch mehrerer Haushalte bzw. Mieter über die
    Entnahmestelle abgerechnet wird.
  • Es sich bei Ihnen um eine Wohnungseigentümergemeinschaft handelt.
  • Weitere kompensationsberechtigten Kundengruppen entnehmen Sie bitte dem An-
    hang.

Wenn Sie Mieter sind, werden Sie zwar entlastet, jedoch nicht direkt von uns als Wärme-
versorger, sondern von Ihrem Vermieter über die nächste Heizkostenabrechnung. In dieser
muss Ihr Vermieter die konkrete Höhe der Entlastung gesondert ausweisen.
Die tatsächliche Höhe des Entlastungsbetrags hängt von den vertraglichen Vereinbarun-
gen zwischen uns und Ihnen ab. Aufgrund verschiedener Vertragsvarianten hat der Ge-
setzgeber unterschiedliche Berechnungsmethoden vorgesehen.
Damit wir die Entlastung erfolgreich umsetzen können, sind wir laut Gesetz verpflichtet,
Daten unserer Kunden an eine einen Beauftragten (PwC) des Bundesministeriums für Wirt-
schaft und Klimaschutz weiterzugeben.
Folgende Kunden-Daten müssen wir weitergeben:

  • E-Mail-Adresse oder Telefonnummer
  • Postanschrift
  • Abschlagszahlung für September
  • Liefermenge des Jahres 2021 oder des letzten Abrechnungszeitraums

Wir hoffen, dass diese Entlastung Ihnen weiterhilft und Sie auch in Zukunft mit unseren
Leistungen zufrieden sind.

Last modified: 12. Dezember 2022

Comments are closed.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner