Absage der Kirchweihen im Landkreis

24. April 2020

Presseinformation des Landkreises Fürth

Wegen der aktuellen Lage aufgrund der Corona-Pandemie werden im Landkreis Fürth in den Hauptorten der Städte, Märkte und Gemeinden bis zum 31.08.2020 keine Kirchweihen abgehalten.

Zu diesem Vorgehen haben sich Landrat Matthias Dießl und die Bürgermeister der Landkreisgemeinden im Rahmen einer gemeinsamen Videokonferenz verständigt.

„Die Absage dieser traditionsreichen Feste wurde im Verantwortungsbewusstsein gegenüber allen Bürgerinnen und Bürgern so getroffen. Die Gesundheit unserer Mitmenschen hat oberste Priorität“, so Landrat Matthias Dießl und Bürgermeister Thomas Zwingel als Vorsitzender des Kreisverbandes des Bayerischen Gemeindetages im Landkreis Fürth und sein Stellvertreter Bürgermeister Bernd Obst.

Man hoffe nun, dass die Absage auch Signalwirkung auf die Veranstalter der Ortsteilkirchweihen habe und diese gleichziehen, sonst sei zu befürchten, dass Besucher bei Ausfall der Hauptort-Kirchweih in die Außenorte ausweichen und es dort zu einem erhöhten Besucheraufkommen kommt.

Für die Zeit ab dem 01.09.2020 wird zu gegebener Zeit eine neue Einschätzung unter Berücksichtigung der weiteren Entwicklungen vorgenommen.

Die Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.

Last modified: 24. April 2020

Comments are closed.