draußenSein – Umweltbildung des Landkreises Fürth

2. Dezember 2019

Newsletter 11/2019

Liebe draußenSeinler,

ob man es nun hören will oder nicht: Der Klimawandel hat auch uns erreicht! Die schlimmste Einstellung in diesem Zusammenhang wäre den Kopf in den Sand zu stecken oder den Finger auf andere zu zeigen. Jeder von uns muss sich jeden Tag selber an die Nase fassen und überlegen, inwieweit das eigene Verhalten oder Nichtverhalten Einfluss auf das Klima, ja auf die gesamte Umwelt nimmt.

Betrachtet man die Wälder im Landkreis Fürth fällt sofort eines auf: Viele Kiefern sind braun und abgestorben. Neben der Trockenheit macht auch die Hitze diesen Nadelhölzern schwer zu schaffen.

Aber: Wenn Sie schon immer was für den Naturschutz und gegen den Klimawandel tun wollen, dann sind Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 09.11.2019 um 13.00 Uhr in den Stadtwald Langenzenn eingeladen. Anhand von praktischen Beispielen wird gezeigt, was alles im Wald zu tun ist. Auch Nichtwaldbesitzer können sich hier z. B. im Rahmen einer Pflanzaktion beteiligen.

Andrea Multerer
Leader-Projektmanagement draußenSein
draussensein@umweltbildung-lkr-fuerth.de
http://draussensein.umweltbildung-lkr-fuerth.de

Weitere Informationen können dem nachstehenden Newsletter entnommen werden:
>> Newsletter 11/2019

Last modified: 2. Dezember 2019

Comments are closed.