Kriminalstatistik Landkreis Fürth 2018

25. April 2019

Die Fürther Kriminalpolizei hat vor kurzem den Sicherheitsbericht 2018 veröffentlicht. Mit 2.674 registrierten Straftaten und einer Kriminalitätsbelastung von 2.301 Straftaten pro 100.000 Einwohnern im Berichtszeitraum 2018 ist der Landkreis Fürth auch 2018 wieder der sicherste Landkreis des Regierungsbezirks Mittelfranken.

Die Aufklärungsquote beträgt für den Berichtszeitraum 2018 nunmehr 68,7 Prozent. Trotz eines leichten Rückgangs um 2,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, ist dies der zweithöchste Wert im Gesamtbetrachtungszeitraum von zehn Jahren. Von insgesamt 2.674 registrierten Straftaten konnten 1.836 aufgeklärt werden.

Sicherheitsbericht 2018 als .pdf-Datei downloaden

Last modified: 25. April 2019

Comments are closed.