ï»ż Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach-Tuchenbach - Leitbild der Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach-Tuchenbach
Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach-Tuchenbach  |  E-Mail: info@vg-obermichelbach-tuchenbach.de  |  Online: http://www.vg-obermichelbach-tuchenbach.de

Leitbild der Verwaltungsgemeinschaft Obermichelbach-Tuchenbach

Die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft haben folgendes Leitbild erarbeitet, welches die Gemeinschaftsversammlung am 9. Juni 2010 beschlossen hat:

 

 Leitlinien unseres Handelns

  • Wir stellen uns in den Dienst der BĂŒrgerinnen und BĂŒrger und sehen diese als unsere Kunden. Sie stehen im Zentrum unseres Handelns.
  • Wir gehen mit den uns anvertrauten Befugnissen und Ressourcen verantwortungsvoll und wirtschaftlich um.
  • Wir treten ein fĂŒr den Ausgleich widerstreitender Interessen und wir schöpfen die Möglichkeiten partnerschaftlicher Zusammenarbeit im Rahmen des geltenden Rechts aus.
  • Wir fördern die Akzeptanz unseres Handelns insbesondere durch nachvollziehbare BegrĂŒndungen.
  • Wir tragen zu einem positiven Bild unserer Behörde in der Öffentlichkeit bei. Dazu gehört auch die geeignete Vorstellung der Mitarbeiter in den unterschiedlichen Medien.
  • Wir geben den BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern die Möglichkeit, unsere Arbeit und BĂŒrgerfreundlichkeit zu bewerten. Sie können ihre Anliegen auf einfachem Weg vorzubringen.
  • Durch Eigenverantwortlichkeit, Sorgfalt und Eigeninformation stellen wir sicher, dass wir die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger umfassend und qualifiziert beraten.
  • Wir sind bestrebt, die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger ĂŒber die Verwaltung ausreichend zu informieren und möglichst viele Sachinformationen knapp und verstĂ€ndlich zur VerfĂŒgung zu stellen. Hierzu nutzen wir sowohl Druckmedien (Mitteilungsblatt), wie auch elektronische Medien (Homepage).
  • Wir stellen moderne Kommunikationsmöglichkeiten bereit, um unnötige BehördengĂ€nge zu vermeiden. Wir sind aber auch persönliche Ansprechpartner unserer BĂŒrgerinnen und BĂŒrger und stellen dies durch ausreichende Sprechzeiten sicher. Dabei vermeiden wir unnötige Wartezeiten.

 

Unsere Beziehung zu den Mitgliedsgemeinden

  • Wir stellen unsere Arbeitsleistung den beiden Mitgliedsgemeinden gleichermaßen zur VerfĂŒgung.
  • Wir sind Ansprechpartner fĂŒr alle BĂŒrgermeister und Gemeinderatsmitglieder und pflegen eine gute Zusammenarbeit und Information.

 

Leitlinien unseres Umgangs miteinander

  • Wir tragen zu einem guten Betriebsklima bei. Wir verhalten uns kollegial, informieren uns zeitgerecht und umfassend. Wir sind loyal und erwarten LoyalitĂ€t. Gegenseitige WertschĂ€tzung ist fĂŒr uns selbstverstĂ€ndlich. Wir versuchen, fĂŒr SchwĂ€chen der Kollegen VerstĂ€ndnis zu zeigen und diese durch Motivation hinsichtlich der StĂ€rken auszugleichen.
  • Wir achten auf Chancengleichheit und treten jeglicher Art der Diskriminierung konsequent entgegen.
  • Persönliche Belange, die Arbeitszufriedenheit, die Fortbildung sowie die Vereinbarung von Zielen sind Gegenstand regelmĂ€ĂŸiger GesprĂ€che.
  • Wir erkennen Leistung an. Arbeitsergebnisse werden objektiv und transparent bewertet.
  • SelbstĂ€ndigkeit und Eigenverantwortung sind auf allen Ebenen gefordert. Wir erweitern kontinuierlich unsere Qualifikation.
  • Wir fördern Zusammenarbeit und Teamgeist ĂŒber alle Hierarchieebenen hinweg. Wir stehen neuen Arbeitsformen und -techniken aufgeschlossen gegenĂŒber. Deshalb werden Mitarbeiter, die von solchen Neuerungen betroffen sind, in die Vorbereitungs- und Entscheidungsphase eingebunden.
  • Wir betrachten unser Wirken nicht nur in Bezug auf unser TĂ€tigkeitsfeld, sondern im Zusammenhang der gesamten Verwaltung. Hierzu gehört auch das Wissen um die ZustĂ€ndigkeiten und TĂ€tigkeiten der Kollegen.
  • Wir sprechen nach außen mit einer Stimme. Meinungsverschiedenheiten klĂ€ren wir intern.

 

Schlusswort:

Eine offene Informationspolitik ist genauso wichtig wie die Bereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sich in den Prozess einzubinden. Und daher verwirklichen und entwickeln wir das Leitbild in unserer Arbeit und im Umgang miteinander. Wir sind bestrebt, ein Vorbild fĂŒr eine moderne, aufgeschlossene, kompetente, leistungsstarke und bĂŒrgerfreundliche Verwaltung zu sein.

 

 

drucken nach oben